+++ FFF Heidelberg unterstützt uneingeschränkt die BlackLivesMatter-Proteste  +++


Fridays For Future und Corona

 

“Wir werden nie Klimagerechtigkeit erreichen, ohne Rassismus zu überwinden! Denn marginalisierte Gruppen werden immer ausgeschlossen sein” – Vanessa Nakate, Fridays for Future Uganda. Für alle Akteur*innen der Klimagerechtigkeitsbewegung gilt: Volle Unterstützung & Solidarität dem Kampf gegen Rassismus! Unter anderem in Heidelberg, am 13.06.2020, um 14 Uhr auf dem Uniplatz bei der Black-Lives-Matter-Demo. Genaue Infos folgen noch.

Außerdem finden weiterhin Webinare (Online-Seminare) zum Thema Klimagerechtigkeit und verwandten Themen statt. Die (immer am Montag aktualisierte) Liste der  Veranstaltungen für die Woche findet ihr hier.

Der globale Klimastreik am 24. April war GROß! Eine Übersicht über alle Aktionen und dem Link zum Nachschauen des Livestreams findet sich hier.

Wir können jede Unterstützung gebrauchen, wenn du Lust hast dich einzubringen, halte im Kalender nach unserem nächsten Plenum Ausschau oder melde dich bei uns per Mail oder Social Media (siehe oben).

Infostream

 

 

Aktuelles


Wer sind wir?

 

Fridays for Future Heidelberg streikt seit Dezember 2018 mit Millionen anderen Menschen weltweit für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens, des 1,5 Grad Ziels, für Klimagerechtigkeit. Die Folgen der globalen Erwärmung treffen zumeist die Länder zuerst, die den geringsten Anteil am bisherigen Ausstoss klimaschädlicher Treibhausgase haben. Deutschland liegt historisch gesehen auf Platz 4 der meisten Emissionen und trägt damit eine große Verantwortung denen gegenüber, die jetzt schon unter Dürren, Hitzewellen, Fluten und anderen Umweltkatastrophen leiden.
Deswegen hat Fridays for Future zusammen mit führenden Wissenschaftler:innen schon im April 2019 deutschlandweite Forderungen an die Politik aufgestellt. Das nun verabschiedete Klimapaket ignoriert die wissenschaftlichen Anweisungen. Auch in Heidelberg haben wir lokale Forderungen formuliert, die von 27 Wissenschaflter:innen vom HCE unterstützt werden. Da aber auch in Heidelberg bisher noch nicht genug passiert ist, müssen wir unsere Forderungen verschärfen! Daran arbeiten wir gerade. Falls du Lust hast mitzumachen, schau mal hier.Die globalen Klimastreiks in Heidelberg 2019 waren die größten Demonstrationen, die es je in Heidelberg gab mit 10.000 Menschen im September und 9.000 im November! Großes Danke an alle die da waren, die mitorganisiert haben und alle, die uns sonst unterstützen.


Gerade nicht in Heidelberg?

Lerne eine andere Ortsgruppe kennen! Es gibt überall Streiks, in Deutschland und international:


Du möchtest uns unterstützen, kannst aber nicht streiken?

Kein Problem! Du kannst auch auf anderem Wege bei FRIDAYS FOR FUTURE Heidelberg dabei sein. Ein paar Ideen:

  • Hilf uns bei der Organisation. Am besten hältst du Ausschau nach einem Treffen für Neue in unserem Kalender.
  • Setz dich mit den Forderungen von FRIDAYS FOR FUTURE Heidelberg auseinander. Gib uns gerne Feedback dazu!
  • Diskutiere mit den Menschen in deiner Umgebung warum es sich lohnt, für den Kohlestopp auf die Straße zu gehen.
  • Unterstütze FRIDAYS FOR FUTURE Heidelberg finanziell.
    Wir bekommen in Kürze ein Spendenkonto.
    Bis dahin freuen wir uns über jeden Beitrag auf betterplace.me/
    Jeder Euro zählt und wird dringend für Technik etc. benötigt.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

 


Andere For Future – Gruppen aus Heidelberg

SCIENTISTS FOR FUTURE Heidelberg

Wir arbeiten eng mit den Scientists for Future Heidelberg zusammen, zum Beispiel wenn es um die Forderungen geht.

Scientists for Future Heidelberg

PARENTS FOR FUTURE Heidelberg

Die Parents for Future Heidelberg haben uns zum Beispiel beim Aufbau dieser Website maßgeblich geholfen.

Parents for Future Heidelberg