Wir, als Fridays For Future Heidelberg, sind Teil der globalen Fridays For Future-Bewegung, die sich für die Bekämpfung der Klimakrise und die Einhaltung des im Pariser Klimaabkommen vereinbarten 1,5 Grad Ziels einsetzt. Grundlage unseres Handelns sind die zu diesem Thema eindeutigen wissenschaftlichen Fakten, weshalb wir uns als überparteiliche politische Bewegung verstehen. Lies HIER mehr über unser Selbstverständnis als FFF Heidelberg.

Fridays for Future Deutschland hat schon im April 2019 zusammen mit führenden Wissenschaftler:innen deutschlandweite Forderungen an die Politik aufgestellt. Das daraufhin verabschiedete Klimapaket ignoriert die wissenschaftlichen Anweisungen. Auch in Heidelberg haben wir lokale Forderungen formuliert, die von 27 Wissenschaflter:innen vom HCE unterstützt werden.

Die globalen Klimastreiks in Heidelberg 2019 waren die größten Demonstrationen, die es je in Heidelberg gab mit 10.000 Menschen im September und 9.000 im November!

Seit Corona ausgebrochen ist, mussten wir unsere Demonstrationsformen anpassen. Mittlerweile gehen wir aber auch wieder auf die Straße und haben dafür Hygienekonzepte ausgearbeitet.

Du hast Lust, bei uns mitzumachen? Dann melde dich gerne bei uns!