17.00 Uhr — Denkformen des Wohlstands

Philipp Lutz 

Gibt es ein Leben nach dem Wachstum? Unser Wohlstands- und Konsummodell ist auf kontinuierliches Wachstum ausgerichtet. Diese Form des Wirtschaftens ist nicht nachhaltig, denn sie kollidiert eher früh als spät mit den bestehenden planetaren Grenzen. Gibt es ein Leben nach dem Wachstum? Was ist Suffizienzpolitik? Wie entrümpeln wir unser Leben auf dem Weg zur ‚Kultur des Genug‘?

icon-car.pngFullscreen-Logo
Alte Ethnologie

Karte wird geladen - bitte warten...

Alte Ethnologie 49.414376, 8.694708

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.