14.00 Uhr — Gutes Leben und Selbsttranszendenz – Die Klimakrise als Chance

Dr. Phil. Dipl-Psych. Matthias Richter und Dr. phil. Oliver Florig

Workshopreihe (Montag-Mittwoch) Teil 3, aufeinander aufbauend; kann aber einzeln besucht werden.

Die ökologische Krise bietet die Chance, ein altes Menschheitsthema wieder aufzugreifen, nämlich die Frage nach dem guten Leben. Wie wollen wir leben? Wie viel materielle Güter brauchen wir? Wie gehen wir mit der Natur um? Was macht überhaupt ein gelingendes Leben aus? Im Workshop sollen philosophische, soziologische und psychologische Positionen miteinander ins Gespräch gebracht werden. Im Zentrum steht die Frage, welche Rolle die Selbst-Transzendenz in unserem Leben spielen soll: Leben wir dann gut, wenn wir allein unser Wohlergehen in den Mittelpunkt des Handelns stellen oder gehört zum guten Leben nicht auch, dass wir uns auf etwas beziehen, dem wir einen Eigenwert zubilligen müssen.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Alte Ethnologie

Karte wird geladen - bitte warten...

Alte Ethnologie 49.414376, 8.694708
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.